twitter-reply twitter-retweet twitter-like

Kommunalwahl 2014

SPD setzt Zeichen für sichere Verkehrswege auf dem Lechfeld

Aktionsstand der SPD mit den Bürgermeisterkandidaten vor dem Rathaus Klosterlechfeld

Gemeinsam mit den beiden Bürgermeisterkandidaten Rudolf Schneider und Jürgen Schmidt hat der Landtagsabgeordnete Herbert Woerlein gezeigt, wie einfach eine Lösung für sichere Rad- und Gehwege auf dem Lechfeld aussehen kann. Kurzer Hand eröffneten sie am Samstag auf der Schwabmünchner Strasse einen roten Fahrradweg.

Mit dem Aktionsstand stellten die Bürgermeisterkandidaten ihr gemeinsames Konzept für ein Ausbau des Rad- und Gehwegenetzes auf dem Lechfeld vor:

  • fahrradfreundlichen Ausbau der Schwabmünchner Straße,
  • Entlastung des Verkehrs innerhalb der Gemeinden,
  • sichere Radwege auch für die jüngeren Verkehrsteilnehmer,
  • Ausbau des Radwegenetzes mit den angrenzenden Gemeinden sowie dem Begegnungsland Lech-Wertach,
  • Verbesserung der Lebensqualität.

Am Infostand vor dem Rathaus konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger den ganzen Vormittag bei einer bayerischen Brotzeit direkt über die Motivation und Ziele der Gemeinderatskandidaten für Klosterlechfeld und Untermeitingen informieren. Bei strahlenden Sonnenschein wurden viele intensive Gespräche geführt.

Hinterlasse eine Antwort

Kommentar eintragen