twitter-reply twitter-retweet twitter-like

Meldungen

Kommunalwahl 2014

SPD setzt Zeichen für sichere Verkehrswege auf dem Lechfeld

Aktionsstand der SPD mit den Bürgermeisterkandidaten vor dem Rathaus Klosterlechfeld

Gemeinsam mit den beiden Bürgermeisterkandidaten Rudolf Schneider und Jürgen Schmidt hat der Landtagsabgeordnete Herbert Woerlein gezeigt, wie einfach eine Lösung für sichere Rad- und Gehwege auf dem Lechfeld aussehen kann. Kurzer Hand eröffneten sie am Samstag auf der Schwabmünchner Strasse einen roten Fahrradweg.

Mit dem Aktionsstand stellten die Bürgermeisterkandidaten ihr gemeinsames Konzept für ein Ausbau des Rad- und Gehwegenetzes auf dem Lechfeld vor:

  • fahrradfreundlichen Ausbau der Schwabmünchner Straße,
  • Entlastung des Verkehrs innerhalb der Gemeinden,
  • sichere Radwege auch für die jüngeren Verkehrsteilnehmer,
  • Ausbau des Radwegenetzes mit den angrenzenden Gemeinden sowie dem Begegnungsland Lech-Wertach,
  • Verbesserung der Lebensqualität.

Am Infostand vor dem Rathaus konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger den ganzen Vormittag bei einer bayerischen Brotzeit direkt über die Motivation und Ziele der Gemeinderatskandidaten für Klosterlechfeld und Untermeitingen informieren. Bei strahlenden Sonnenschein wurden viele intensive Gespräche geführt.

Kommunalwahl 2014

Vitamine auf dem Wertstoffhof

Rudolf Schneider, Jürgem Schmidt und Norbert Köller versorgen die Leute mit Informationen und einem frischen Apfel auf unser Infostand am Wertstoffhof
Infostand auf dem Wertstoffhof mit Rudolf Schneider, Jürgen Schmidt und Norbert Köller

Am vergangenen Samstag, den 01.März haben sich unsere Gemeinderatskandidaten gemeinsam mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Jürgen Schmidt den Bürgern von Untermeitingen mit einem Infostand auf dem Wertstoffhof vorgestellt.

Jeder interessierte Bürger konnte sich so von den Zielen und der Motivation unserer Kandidaten einen Eindruck verschaffen. Neben vielen Informationen zur Mannschaft um Jürgen Schmidt gab es zu jedem Gespräch auch einen gesunden Apfel um dem rauen Wetter unbeschadet zu trotzen.

Verstärkt wurde das Wahlkampf-Team durch unseren Bürgermeisterkandidaten von Klosterlechfeld, Rudolf Schneider, der zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Herbert Woerlein verdeutlichte, dass Kommunalpolitik auch bedeutet, sich gemeinsam mit seinen Nachbarn solidarisch den Herausforderungen der Zukunft zu stellen. Für uns als SPD auf dem Lechfeld ist es keine Frage, dass große Anstrengungen am besten durch einen Schulterschluss Vieler gelingen kann und eine gute Kooperation die Möglichkeiten der Kommunen eine lebenswerte Gemeinschaft für alle zu bieten sichert.

Gemeinderat Klosterlechfeld

Ratsmehrheit stimmt gegen Fußweg im Klosterlechfelder Neubaugebiet

Foto: © vektorisiert — Fotolia.com

Mit der Mehrheit der Stimmen hat der Klosterlechfelder Gemeinderat in seiner Sitzung am 10. Februar den Bau von Gehwegen im in Planung befindlichen Neubaugebiet an der Benzstraße (nördlich des Friedhofs) abgelehnt.

Die SPD-Fraktion (Gemeinderäte Andreas Hornung und Wolfgang Mayr-Schwarzenbach) im Gemeinderat hatte aus Gründen der Verkehrssicherheit vorher beantragt, zumindest für die „Hauptstraße“ im Neubaugebiet einen Gehweg einzuplanen.

Dem folgte in der Abstimmung mit Evi Winterkamp von der UKW leider nur eine weitere Rätin. Und dies obwohl auf der angesprochenen Straße Schleichverkehr Richtung Bahnhof nicht auszuschließen ist! Chance vertan! Schade!

Die SPD wird sich weiterhin für sichere Wege für alle Verkehrsteilnehmer einsetzen und gemeinsam mit den Bürgern möchten wir nach der Kommunalwahl eine Politik für die Menschen ermöglichen.

Kommunalwahl 2014

Eine starke Liste für Klosterlechfeld

SPD tritt mit 14 Kandidatinnen und Kandidaten an (v.l.): Hermann Gamperling jr., Jasmin Fischer, Tamara Rieke, Waltraud Lieb, Andreas Hornung, Christian Gingele, Alexander Piorek, Heinz Räth (hinten), Rudolf Schneider, Wolfgang Mayr-Schwarzenbach, Monika Liebing, Fabian Schneider und Dr. Michael Wasiliu (Foto: CC BY-SA Rudolf Schneider)

Nachdem am vergangenen Mittwoch bereits die Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten für Untermeitingen nominiert wurden, folgte am Freitag die Aufstellung der Gemeinderatsliste für Klosterlechfeld. Gemeinderat Andreas Hornung freute sich, bei der Kommunalwahl am 16. März mit einer von Berufsstruktur und Alter sehr ausgewogene Liste anzutreten.

Nach der einstimmigen Wahl aller Kandidatinnen und Kandidaten betonte Rudolf Schneider, der bereits im Oktober einstimmig als Bürgermeisterkandidat nominiert wurde: „Mit den Persönlichkeiten auf unserer Liste, die alle im Ort fest verankert und engagiert sind, haben wir ein attraktives Angebot. Jetzt freue ich mich auf zwei Monate intensiven Wahlkampf“.

Auch Ortsvorsitzender Fabian Schneider zeigte sich sichtlich zufrieden über die Liste und konnte sich an dem Abend zudem noch über ein neues Mitglied im Ortsverein freuen.

Die Gemeinderatsliste gereiht mit Berufsangabe

  1. Rudolf Schneider
    Berufssoldat
  2. Wolfgang Mayr-Schwarzenbach
    Referent
  3. Andreas Hornung
    Rentner
  4. Fabian Schneider
    Student
  5. Waltraud Lieb
    Angestellte
  6. Hermann Gamperling jr.
    Sozialwirt
  7. Tamara Rieke
    Kinderpflegerin
  8. Dr. Michael Wasiliu
    Biochemiker
  9. Michael Rosenwirth
    Projektmanager
  10. Heike Rieke
    Angestellte
  11. Alexander Piorek
    kfm. Angestellter
  12. Jasmin Fischer
    Reinigungsfachkraft
  13. Christian Gingele
    Mechaniker
  14. Monika Liebing
    Berufssoldatin

Kommunalwahl 2014

Eine starke Liste für Untermeitingen

Freuen sich auf einen spannenden Wahlkampf (v.l.): Michael Schmidt, Gabriele Lux, Florian Osterried, Jürgen Schmidt, Brigitte Schmidt, Prof. Bernd Früchtl, Andrea Röder, Norbert Köller und Kreistagskandidat Roland Mair (Foto: CC BY-SA Jürgen Schmidt)

Einstimmig beschlossen die Mitglieder des Ortsvereins am 15. Januar die Liste der SPD-Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten für Untermeitingen zur Kommunalwahl am 16. März. Ortsvorsitzender Fabian Schneider, der die Nominierungsversammlung leitete, präsentierte eine ausgewogene Liste mit Kandidatinnen und Kandidaten aller Altersklassen, die ihre Erfahrungen aus Berufsleben, sozialem und politischem Engagement zum Wohle für Untermeitingen einbringen wollen.

Mit dieser Mannschaft im Rücken freue ich mich auf einen spannenden Wahlkampf“, betonte Jürgen Schmidt, der bereits im Oktober einstimmig als Bürgermeisterkandidat nominiert wurde.

Die Gemeinderatsliste gereiht mit Alter und Berufsangabe

  1. Jürgen Schmidt (57)
    Handelsassistent
  2. Prof. Dr. Bernd Früchtl (35)
    Rechtsanwalt und Steuerberater
  3. Florian Osterried (31)
    Autoglaser
  4. Andrea Röder (45)
    Friseurin, parteifrei
  5. Norbert Köller (55)
    Lokführer
  6. Gabriele Lux (45)
    technische Sachbearbeiterin
  7. Michael Schmidt (23)
    Student, parteifrei
  8. Brigitte Schmidt (55)
    Verkäuferin, parteifrei
  9. Lydia Heidler (56)
  10. Werner Heidler (73)
    Handelsvertreter